DIY Serviettentechnik: Weihnachtskugel

Heute zeige ich euch, wie man aus einer Glaskugel und einer Weihnachtsserviette eine schöne Weihnachtsdeko basteln kann.

Straßen und Häuser sind schon festlich geschmückt und Keksduft liegt in der Luft – Es weihnachtet sehr! Diese gemütliche Zeit lädt doch sehr zum Basteln ein, oder nicht?

Seid ihr noch im Weihnachtsstress und am Geschenke besorgen, oder habt ihr bereits alles erledigt? Wenn ihr noch Weihnachtsdekoration oder ein selbstgebasteltes Weihnachtsgeschenk für Familie oder Verwandte benötigt, habe ich hier für euch eine nette DIY-Idee.

Das benötigt ihr:

  • eine Glaskugel
  • eine Serviette mit Weihnachtsmotiven
  • ein Stück Karton
  • Tapetenkleber oder Serviettenkleber
  • Glitzer
  • Bänder, Schleifen
  • Strukturpaste
  • Acrylfarben

material

Zuerst habe ich die spätere Rückseite der Kugel mit Acrylfarben bemalt – am besten tragt ihr eine zweite Schicht auf, wenn die erste vollständig getrocknet ist.

kugel-bemalen

Aus einem kleinen Stück Karton muss nun einen Kreis ausgeschnitten werden, der die Größe der Kugel haben sollte. Man kann daher die Kugel auch als Vorlage zur Hilfe nehmen, sollte jedoch den Kreis etwas kleiner schneiden, damit er später auch in die Kugel geklebt werden kann. Danach kann der Karton mit weißer Acrylfarbe bemalt werden.

Für das Motiv habe ich eine Serviette mit zwei Weihnachtsengeln ausgewählt, denn zu Weihnachten darf es schon mal etwas kitschig sein. Die Serviette wird nun von der Rückseite gelöst und nur die dünne Seite mit dem Motiv verwendet.

Je nach Wunsch kann auf den Karton etwas Strukturpaste aufgetragen werden, um die Konturen der Motive (in diesem Fall die zwei Engel) hervorzuheben. Wenn diese getrocknet ist, kann die Serviette mit Tapetenkleber auf den Karton geklebt werden.

Danach kann man den Karton mit Strukturpaste (alternativ auch mit weißer Acrylfarbe) bemalen, um einen Schnee-Effekt zu erhalten. Etwas Glitzer auf die Strukturpaste und schon erhält man einen schönen glitzernden Schnee. Wie gesagt: Kitsch ist gut!

Der Karton muss nun mit etwas Fingerspitzengefühl in die Kugel geklebt werden. Danach kann die Kugel mit Bändern und Schleifen verschönert werden.

Auf diese Art können unterschiedliche Weihnachtskugeln mit verschiedenen Weihnachtsmotiven gestaltet werden. Sehr schön eignen sich dafür auch Servietten mit Winterlandschaften, wie ich hier als zweite Kugel gebastelt habe:

weihnachtskugel

Somit wünsche ich euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim weihnachtlichen Basteln!

Wenn euch diese Bastelidee gefallen hat, könnte euch auch diese DIY-Idee mit Serviettentechnik als Geschenkidee für Silvester/Neujahr interessieren: DIY: Neujahrs-Blumentopf als Glücksbringer.

Liebe Grüße,

Christina 

Advertisements
Veröffentlicht in: DIY

2 Gedanken zu “DIY Serviettentechnik: Weihnachtskugel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s